Mund abputzen und weitermachen

Am Sonntag den 17.10.2021

ging es für die U11 des Hamburger Sportvereins nach Wedemark. Die derzeit wohl stärkste Mannschaft der Gruppe wartet auf unsere U11-Cracks. Bereits bei der Lehrfahrt nach Kassel konnte man die Stärke der Hannoveraner erfahren, umso bewusster war man sich der Schwere der bevorstehenden Aufgabe.

                       

11 Spieler und zwei Torhüter bestritten ein schnell geführtes Spiel welches nach einer kurzen Anfangsphase in der man sich bemühte mitzuhalten dann doch recht schnell zugunsten der SG Wedemark/Hannover A kippte.

Den herausgespielten Vorsprung von 10 Toren konnten die HSVer nicht mehr einholen. Insgesamt 9 Highlights setzen die Spieler in den roten Trikots über die gesamte Spielzeit. Ansonsten hatten beide Torhüter reichlich zu tun und mussten insgesamt 34 mal hinter sich greifen.

Mund abputzen und weitermachen heißt es nun, denn die nächste Aufgabe wartet bereits: Am kommenden Sonntag, den 24.10. werden die Grizzlys aus Wolfsburg um 07:30 in Stellingen erwartet.

Keine Antworten zu "Mund abputzen und weitermachen"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK