Mit Russenpower und ganz viel Erfahrung


Waldemar Bartuli übernimmt die DNL III-U20 des HSV

Er ist schon ein bekanntes Gesicht im norddeutschen Eishockey – der 47jährige gebürtige Russe Waldemar Bartuli. Nach einer veritablen Karriere als Feldspieler übernahm er in den 2000er Jahren Trainerjobs im Herren- und Jugendbereich. Auch die Ligamannschaft des HSV war schon darunter, zuletzt Regionalligist Adendorfer EC.

Jetzt erwartet ihn eine neue Herausforderung: er übernimmt die U20 des HSV, den Aufsteiger in die DNL III. Die Gelegenheit für ihn, seine reichhaltigen Erfahrungen nachhaltig anzuwenden – und den erforderlichen Trainer-B-Schein bringt er auch gleich mit.

Keine Antworten zu "Mit Russenpower und ganz viel Erfahrung"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK