Stark begonnen, stark nachgelassen

Das erste Spiel im neuen Kalenderjahr und gleichzeitig das erste der 3 letzten Saisonspielen im heimischen Palast der Winde fand am 15.1.2022 gegen den Molot EC in einem von zwei Hamburger Stadtderbys statt.
Furioser Auftakt des HSV im ersten Drittel: Im 3 gegen 3 erarbeiteten sich die U11-Cracks eine 6:0 Führung. Leider währte die Freude nicht lang und bis zum Drittelende drehten die Kufenflitzer des Molot EC dieses spannende Drittel auf 9:7 zu ihren Gunsten.
Das zweite Drittel ging auf Augenhöhe weiter. Nach deutlicher Führung durch Molot waren es diesmal die HSVer, die den Rückstand wieder aufholten. Im letzten Drittel auf Grossfeld war dann der Hamburger Nachbar deutlich überlegen und entschied die Partie letztlich mit 19:12 für sich.
Es stehen noch zwei Ligaspiele an an denen die U11 die Gelegenheit hat sich in dieser Saison noch mal zu belohnen.
Jeweils zu Hause in Stellingen: Am 27.1. gegen Bremerhaven und am 12.3. im anderen Hamburger Stadtderby gegen die Crocodiles.

Keine Antworten zu "Stark begonnen, stark nachgelassen"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK