Kurzbericht U11 Turnier Crocos 07.10.18

Liebe U11er,

zweites Turnier in der Saison 2018/19 und zweites Turnier in den Herbstferien.

Im Vergleich zur Vorwoche diesmal nicht nur durch urlaubsbedingte Abwesenheit beeinträchtigt, sondern zusätzlich durch Spielerabgabe von zwei Leistungsträgern in die U13.
So stand auf der Meldeliste nur die Mindestantrittsstärke von 8+1. Dieses bei einem Kader von 17+2.

Dann der Schreck um 04:56 Uhr per WhatsApp am Spieltag!
Pepe kann wegen heftiger Zahnschmerzen nicht spielen!

7+1 Spieler/innen finden sich in Farmsen ein und hoffen auf eine Lösung, die da heißen soll: Leihspieler.

15 Minuten vor Spielbeginn:
– Crocodiles Hamburg hat nur 8+1,
– Adendorf ist mit 10+1 gemeldet, zwei Kinder kommen nicht
– Weserstars Bremen könnten einen abgeben, aber kein Kind ist bereit.

Es bleibt nur noch der Ligaleiter, oder unverrichteter Dinge die Heimfahrt.
Dann die plötzliche Wende: Tobias aus Bremen rettet uns das Turnier!

@Tobias: nochmals vielen, vielen Dank und viele Grüße nach Bremen!

Pikanterweise ist die erste Partie auch gegen die Weserstars aus der Hansestadt.
1:3 verlieren wir diese Partie. Einziger Torschütze für den HSV: Tobias, unser Bremer Leihspieler!
In der anschließenden zweiten Partie sind wir dann endlich ausgeschlafen und schaffen sogar mit eigenen Torschützen ein 3:1 gegen Bremen.
Unser erster Saisonsieg! Und das am Geburtstag unseres Trainers Lucas!

Dann folgt Adendorf: diese Partie ist schnell erzählt. Gegen die Niedersachsen entwickeln sich zwei relativ einseitige Partien.
Die zwar fair umkämpft sind, aber mit 4:0 und 7:1 doch relativ klar die Kräfteverhältnisse am Turniertag widerspiegeln.

In der dritten Serie warten die Crocodiles auf uns, die uns am vergangenen Wochenende klar mit 7:1 und 6:1 auf heimischem Eis besiegt haben.
Die Rumpf-Mannschaft, die zur Hälfte aus ehemaligen Bambini B Spielern besteht, wehrt sich nach Kräften, verliert aber die erste Partie mit 0:6.

Dominik, unser Trainer am Spielfeldrand, unternimmt einen letzten Versuch und verändert die Reihen.
Die Maßnahme zeigt zunächst Erfolg.
Die Crocos tun sich nun erkennbar schwer gegen unsere Abwehr und müssen zudem einige durchaus gefährliche Gegenangriffe hinnehmen.
Erst Mitte des Spielabschnitts fällt dann das 1:0 für die Crocs. Danach kämpft das Team zwar weiter, kassiert allerdings dann doch noch eine 0:4 Niederlage.
Angesichts der Ergebnisse der anderen Mannschaften ein durchaus achtbares Resultat, dass sogar in der Höhe etwas zu hoch ist.

Mit drei Siegen und drei Niederlagen werden wir letztendlich mit unsrem Miniteam Turnierzweiter!

Unser nächstes Turnier findet am 04.11. in der Voba statt. Der EC Molot ist der Gastgeber.

Einene schönen Sonntag, wünscht
Roland

Text und Bilder: Roland T.

Keine Antworten zu "Kurzbericht U11 Turnier Crocos 07.10.18"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK