U 11 – Wiedersehen im letzten „echten“ Heimspiel

Am Sonntag, den 27.2. fand für die U11 das letzte Heimspiel im Palast der Winde in Stellingen statt. Zu Gast war der REV Bremerhaven mit einem alten Bekannten als Headcoach.

Dominik Döge – viele Jahre für den HSV als Nachwuchskoordinator tätig, wechselte vor Saisonbeginn nach Bremerhaven – und nicht zuletzt weil ein großer Teil der heutigen U11 Spieler in den letzten Jahren unter und mit Dominik trainiert haben – war es ein freudiges und teilweise emotionales Wiedersehen.

Das erste Drittel ging mit vielen Toren in kürzester Zeit los und konnte am Ende mit 11:8 gewonnen werden. Das folgende 4gegen 4 ging deutlich mit 9:3 an den HSV. Im letzten Drittel – Großfeld – hatten dann die Bremerhavener wieder die Nase vorn und konnten dieses mit 5:3 für sich entscheiden.

Am Ende konnten sich die Kinder und Trainer Dirk Jürgens über einen verdienten 23:16 Erfolg freuen und gehen jetzt in die Zielgerade der Saison.

Keine Antworten zu "U 11 – Wiedersehen im letzten „echten“ Heimspiel"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK