Der HSV stellt die Weiche

für die kommende Saison in der U17 Division II Nord.

Nachdem die Trainerposition der U17 Div. in der laufenden Saison in Personalunion mit dem Hauptamtlichen Nachwuchstrainer und -koordinator Christian Behncke besetzt wurde, konnten nun schon frühzeitig die ersten Weichen für die kommende Saison gestellt werden.

Nach Veröffentlichung der Pressemitteilung des DEB – kein Abstiege aus den DEB-Ligen – womit  auch der Verbleib der HSV Mannschaft gesichert ist, haben die Verantwortlichen der Abteilung Eishockey im HSV hinter den Kulissen direkt mit der Arbeit begonnen, alles notwendige in die Wege geleitet und können bereits jetzt den Trainer für die kommende Saison 2022/2023 vorstellen.

Mit Waldemar Bartuli wird ein bekanntes Gesicht im HSV die Fäden in die Hand nehmen und die sportliche Verantwortung tragen. Bereits in der laufenden Saison ist Waldemar für den HSV tätig.

Um die Mannschaft für die Liga zu verstärken werden Tryouts geplant und es gibt bereits Gespräche mit Spielern außerhalb des HSV um die benötigte Quantität und Qualität im Team zu vergrößern.

Wir wünschen Waldemar und der U17 Div für die kommende Saison viel Erfolg, jede Menge Punkte und das notwendige glückliche Händchen.

Keine Antworten zu "Der HSV stellt die Weiche"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK