Spielbericht U15b

Es ist Samstagmorgen, 06:15 Uhr in Farmsen

. Es ist noch Dunkel. 7 Mädchen und 7 Jungs inkl. Eltern treffen sich zum Saisonauftaktspiel der U15 MK2, zum Stadtderby. Alle sind aufgeregt, vor allem die vielen neuen Kinder. Der Anfang ist für beide Mannschaften noch sehr holprig. Genauso wie wir, müssen sich auch die Crocos noch als Mannschaft erst Mal finden. Das erste Tor fällt dann doch schon nach 5 Minuten, für den HSV. Danach geht es munter weiter mit dem Tore schießen, auf beiden Seiten. Die Mannschaft von Hannes Deimann schafft es sogar einen shorthanded Goal zu schießen und den Vorsprung auf 3 Tore Unterschied auszubauen. Das zweite Drittel war auf beiden Seiten leider etwas zerfahren.

Im letzten Drittel gaben beide Mannschaften noch mal Vollgas. Die HSV Kids machten es zum Schluss noch mal richtig spannend und nervenaufreibend. Vier Minuten vor Schluss ließ man den Gegner noch mal bis auf ein Tor Unterschied herankommen. Jetzt hieß es, durchhalten und die Führung bis zum Schluss halten. Und es funktionierte tatsächlich!

Mit Einsatz, Leidenschaft und Kampf gewinnt der HSV in Farmsen mit 5 zu 6!

Keine Antworten zu "Spielbericht U15b"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK