Informationen vom NEV

Liebe Vereinsvertreter,

die Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen haben gestern zusammen mit der Bundeskanzlerin beschlossen, dass deutschlandweit einheitliche und massive Verschärfungen der Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie ab Montag den 02.11.2020 in Kraft treten. Neben strengeren Kontaktbeschränkungen, auch die Schließung von Freizeit- und Kultureinrichtungen. Darunter fallen auch alle Sportstätten für den Amateur- und Breitensport. Die Maßnahmen sind zunächst auf den Monat November befristet.

In einer Onlinekonferenz (Teilnehmer: Präsidentin HERV Irmelin B. Otten, NEV-Präsident Jochen Schierbaum, Landestrainer Morgan Svensson, Fspl. EH Nachwuchs Reinhard Schultz, Fspl. EH Senioren Götz Neumann) und anschließender Absprache mit Mitgliedern der Eishockey-Kommission des NEV wurden am heutigen Donnerstagabend die Beschlüsse der Länderkonferenz analysiert und besprochen und ich wurde beauftragt, Euch mitzuteilen, dass wir die Saison 2020/2021 ab dem 02.11.2020 bis Ende November 2020 unterbrechen. Dies hat Gültigkeit für alle Altersklassen und Ligen. Ab dem Wochenende 05./06.12.2020 ist geplant, den Spielbetrieb wieder aufzunehmen und fortzuführen. Wie dies für unsere einzelnen Ligen und Altersklassen aussehen kann, werden wir in den kommenden Tagen analysieren und anschließend zusammen mit Euch – unseren Vereinen – besprechen.

Die gestern getroffenen Beschlüsse sind ein harter Schlag für unseren Sport und wir hoffen sehr, dass wir dadurch unseren Beitrag an der Gesellschaft leisten können. Ihr habt in den Vereinen in den vergangenen Wochen und Monaten großartige Arbeit geleistet. Durch die ausgearbeiteten Hygienekonzepte konnte die Infektionsgefahr bei der Ausübung unseres Sports auf ein Minimum reduziert werden. Dafür möchten wir Euch nicht nur unseren Dank, sondern auch Respekt aussprechen. Nun gilt es für uns alle diese Situation anzunehmen. Uns ist bewusst, dass es Kommunen oder Stadionbetreiber geben kann, die sich die Frage stellen, ob es sich lohnt, im Dezember wieder aufzusperren. Sollte dies für Euren Standort der Fall sein, lasst es uns bitte umgehend wissen, damit wir hier unterstützend tätig werden können.

Das gesamte Team des Nordverbundes wünscht Euch für die schwierige Zeit alles erdenklich Gute und viel Kraft, aber das wichtigste: Bleibt gesund!

Ergänzend möchten wir aber darauf hinweisen, dass der Spielbetrieb am Wochenende 30.10. bis 01.11.2020 aufrecht erhalten bleibt. Dies gilt für alle Ligen und Altersklassen. Solltet Ihr für Euren Verein / Eure Mannschaft zu der Überzeugung kommen, die Spiele lieber abzusagen, so wird dies keine weiteren Konsequenzen zur Folge haben. Neuterminierungen werden kostenneutral erfolgen. Ich möchte Euch aber bitten, die Absagen uns dann bitte sehr bald zu melden.

Mit sportlichen Grüßen

Götz Neumann

Keine Antworten zu "Informationen vom NEV"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK