Erschöpft, aber glücklich

Es gibt wohl kaum einen besseren Ort

bei 32 Grad um in die neue Saison zu starten, als in der Volksbank Arena aufs Eis zu gehen. Die Eissaison für die HSV Mannschaften hat begonnen. Die ersten waren die U7 und U9 Spieler. Sonntag Mittag standen sie auf dem Parkplatz der Volksbank Arena – natürlich in gebührendem Abstand – um sich die Eishockeyausrüstung über zu ziehen. Die Kabinen stehen immer noch nicht zur Verfügung 🙁 .Dann wurden die Kinder von den Betreuern und Trainern abgeholt, um sich auf den Tribünen die Schlittschuhe anzuziehen, auch mit Abstand. Für die Kinder war es ganz schön spannend. Die Eltern mußten nämlich draußen bleiben.

Dann 90 min Eistraining, nach fast 6 Monaten Pause, hammerhart! Alle Kinder waren schwer geschafft, kamen aber mit leuchtenden Augen und strahlenden Gesichtern vom Eis.

Schlittschuhe ausziehen wieder auf der Tribüne und dann gings zum vorgegebenen Ausgang raus zum Parkplatz zu den Eltern. Erschöpft aber glücklich war die erste Eizeit vorbei.

Keine Antworten zu "Erschöpft, aber glücklich"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK