Nachwuchsentwicklung, eine Analyse des DEB

Liebe DEB-Mitglieder,

es freut uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass der Deutsche Eishockey-Bund e.V. einen anhaltenden Zuwachs an aktiven Spieler*Innen erlebt. Die Saison 2019/20 brachte für den DEB einen abermaligen Anstieg mit einer Erhöhung von gut 500 Aktiven innerhalb eines Jahres. Im Querschnitt der letzten drei Jahre ist eine Zunahme um über neun Prozent zu verzeichnen von 18.877 (2017) bis zum aktuellen Wert von 20.630 Sportler*Innen.

Diese positive Entwicklung ist auch im Nachwuchs zu erkennen, wo der Aufwärtstrend insbesondere anhält – und damit den Erfolg der DEB-Projekte „Powerplay 26“ und „Wir sind Eishockey“ unterstreicht. Überdies entwickelte sich das neu geschaffene „Urmel Abzeichen“ als weiterer Meilenstein im Rahmen der Nachwuchsarbeit herausragend.

Weitere Informationen finden Sie im angehängten Dokument Nachwuchsentwicklung

Keine Antworten zu "Nachwuchsentwicklung, eine Analyse des DEB"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK