Sieg und Niederlage 1.Herren

Hart erarbeiteter Heim-Sieg gegen Harsefeld!

Die ersten zwei Drittel haben wir das Spiel ganz klar beherrscht. Durch eine ärgerliche Matchstrafe gegen Marc Stüven kämpften wir uns, im letzten Drittel nur noch mit 9 Spielern auf dem Eis, durch. Wir überzeugten durch eine starke Teamleistung und Moral, dadurch konnten wir die Punkte in Hamburg behalten.

Starke kämpferische Leistung

+++ Heute, 16.2.2020 in Braunlage gab es wieder zwei Verletzte und wir mussten ab der 25. Minute mit nur noch 8 Mann das Spiel bestreiten. Es war ein wahnsinniges Spiel und eine super kämpferische Leistung, jedoch hat die Kraft mit nur so wenig Spielern leider nicht mehr bis zum Ende gereicht. Respekt für diese Leistung! +++

Keine Antworten zu "Sieg und Niederlage 1.Herren"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK