Zähne gezeigt

Doppelwochenende für die Frauen

Das hatten sich beide Gegner sicherlich anders vorgestellt.

Der Altonaer SV kam am Samstag über einen 1:3 Sieg nicht hinaus. Das erste Drittel war mit dem Zwischenstand von 1:1 noch ganz ausgeglichen. Ehe die Altonaer Frauen in der 33 und 44 min den Vorsprung ausbauen konnten. Sowohl der Gegner, als auch unsere Spielerinnen mußten sich erst einmal zurecht finden mit dem Torwartspiel von Larissa P. Ihren Fanghanschuh trägt sie in der rechten Hand. Was eher unüblich ist und den Gegner noch mehr dazu zwingt beim Schießen genau hinzusehen. Unsere Mädels wiederrum mußten sich an das Abwehrverhalten gewöhnen. Das heißt, nicht jeder Puck wird sofort festgehalten, sondern möglichst mit Stockhand oder Schiene in den freien Raum gelenkt.

Letztendlich war es ein gutes und umkämpftes Spiel von beiden Mannschaften, bei dem die Altonaer Mädels die stärkere Durchsetzungskraft hatten.

Heute, am Sonntag, war der REV Bremerhaven zu Gast. Sie hatten uns beim letzten Aufeinandertreffen mit 11:1 zerlegt. Das sollte heute anders werden. Mit der neuen Torfrau im Rücken, die gestern für uns ihr erstes Spiel gemacht hat, ging ein Ruck durch die Mannschaft und alle kämpften wie die Löwen. Was sich am Zwischenstand von 0:0 nach dem ersten Drittel niederschlug. Erst in der 32 und 40min konnte Bremerhaven mit 2 schnellen Toren auf 0:2 erhöhen. Durch ein Tor von Nadine in der gleichen Minute tasteten sich die HSV Frauen auf 1:2 heran.

Bremerhaven, schon seit dem 1.Dittel nur mit 2 Reihen spielend, mit sporadischen Einsätzen ihrer Ersatzspielerinnen, stellte nun komplett auf 2 Reihen um, gefühlt sogar nur auf eine Reihe. Und konnten durch ein unschönes gestochertes Tor und ein schön herausgespieltes Tor in Überzahl zum Endergebnis von 1:4 erhöhen. Die Stimmung beim Gegner war auf einem Tiefpunkt. Erkennbar durch kleingehaltenem Jubel nach Spielende. Die Frauen des HSV gingen erschöpft und gefühlt als Sieger vom Eis. Sie hatten alles gegeben und gehen beflügelt in die Weihnachstspause.

Keine Antworten zu "Zähne gezeigt"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK