Turnier am Überseeboulevard

Die mobilen Eisbahnen spießen zur Weihnachtszeit nur so aus dem Boden.

Perfekt für die Vereine, Werbung für ihren Sport zu machen. So auch die Crocodiles vom FTV. Sie hatten die Jahrgänge 2009-2011 zu einem Turnier am Überseeboulevard eingeladen. Etwas zögerlich hat sich auch der HSV entschlossen daran teilzunehmen. Zunächst hat sich ein Team der regulären U11 Mannschaft gefunden. Mit Tom, einsatzmäßig eigentlich Torwart, Pekka, gelernter Torwart, jetzt Feldspieler und Linus, im letzten Jahr noch in der Laufschule liefen 3 Spieler als Mighty Ducks in den roten Trikots auf. Mit Rouven, Benni, Basti und Daniil wollten 4 Laufschüler (erst seit 4 Wochen überhaupt dabei) in den blauen Trikots, es mit den Mannschaftskindern aufnehmen. Die Crocos hatten 2 Teams am Start, die Musketeers ein Team und ein Team kam aus Timmendorf.

4 Min Spielzeit auf Minitore ohne Torwart, 3 gegen 3 so wurde gespielt. Jeder einmal gegen  jeden. Am Ende gab es noch Platzierungsspiele. Der HSV schlug sich wacker. Die Laufschüler kämpften wie die Löwen, konnten insgesamt 4 Tore schießen, wurden aber leider letzte. Gewannen aber viel Erfahrung. Die HSV 1 Mannschaft schlug sich sehr gut und belegte dann hinter dem Team aus Timmendorf den 2.Platz.

Ein wirklich sehr gut organisiertes Event, was allen viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an die Crocodiles!

Keine Antworten zu "Turnier am Überseeboulevard"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK