HSV 1b unterliegt Wunstorf

Am Freitagabend den 23.11.18, hatte der HSV 1b die Wunstorf Lions zu Gast. Schon früh zeichnete sich die 3:9 Niederlage ab, und nur gegen Ende konnte der HSV Akzente setzen. Die 1b war wie in der Woche zuvor, wieder mit einem sehr kleinen Kader vertreten, während die Gäste mit mehr als drei Reihen aus dem Vollen schöpfen konnten.

Anfangs schien der HSV noch mit einem Bein in der Kabine zu sein. Das Team agierte verhalten und wenig aggressiv, während Wunstorf in Ruhe das Spiel aufbaute. Schon nach 2 Minuten betrug der Rückstand des HSV 0:2. Im Weiteren kam man einfach nicht ins Spiel, und so stand es nach dem ersten Drittel 0:5 gegen Hamburg.

Im zweiten Drittel konnte der HSV etwas besser mit dem Gegner mithalten, doch die wenigen Chancen wurden nicht genutzt. Wunstorf spielte insgesamt konzentrierter und konnte so im Verlauf des Drittels auf 0:7 erhöhen.

Der Schlussabschnitt wurde dann deutlich intensiver, jetzt war es eine Begegnung auf Augenhöhe. Wunstorf erhöhte zwar auf 0:8, der HSV hatte aber trotzdem mehrere Chancen, die aber einfach nicht das Tor trafen. Es benötigte erst eine 5:3 Überzahl, dass Torben Garbe in der 45. Minute die Scoringliste beim HSV eröffnete. Kurz danach traf Sebastian Haupt zum 2:8, Wunstorf erhöhte noch einmal, und Luka Kruse traf zum Endstand von 3:9 in der 57. Minute.

Die zweite Niederlage in Folge zeigte, dass der HSV 1b mehr von seinem Potential abrufen muss, um in der oberen Tabellenhälfte mitzumischen. Nächste Woche gibt es dafür gleich zwei Möglichkeiten, denn es steht ein Doppelwochenende mit zwei Auswärtsspielen an.
Am Freitag, den 30.11.18 um 20.00 Uhr in Bremerhaven, und am Samstag, den 1.12.18 um 19.30 in Harsefeld.

Keine Antworten zu "HSV 1b unterliegt Wunstorf"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK