Zwei mit Perspektive

Valentin Liedek und Ben Marquardt verlängern beim HSV

Wenn ein Club selbst ausgebildete Talente zur Grundlage seiner Ligamannschaft macht dann ist es wichtig eben diese Talente frühzeitig und konsequent an sich zu binden. So geschehen beim Hamburger SV: die Nachwuchscracks Valentin Liedek und Ben Marquardt bleiben den Stellingern erhalten. Verteidiger Valentin Liedek – gerade 20 Jahre alt geworden – hat in der abgelaufenen Saison einen großen Sprung nach vorne gemacht und wirkte neben seinen teils oberligaerfahrenen Mitspielern am Ende der Saison fast selbst schon wie ein alter Hase. Einen Schritt, den sich der (noch) zwei Jahre jüngere Ben Marquardt für die kommende Spielzeit vorgenommen hat: endgültig in der Ligamannschaft „anzukommen“. Talent und gute Ausbildung sind bei ihm ebenso vorhanden. Zwei Spieler also, die dem HSV in Zukunft weiterhelfen können und die das Nachhaltigkeitsprinzip beim HSV erneut bestätigen: mit eigenem Nachwuchs zum Erfolg.

Keine Antworten zu "Zwei mit Perspektive"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK