Noch Sand im Getriebe

Der Hamburger SV verliert sein Testspiel gegen FASS Berlin

Auf ungewohntem – und schwierig zu bespielendem – Eis in der Volksbankarena traf das Regionalligateam des HSV am frühen Samstagabend auf den Ost-Regionalligisten FASS Berlin – und kassierte eine verdiente 3:6 (1:1,2:3,0:2)-Niederlage. Der Gast aus der Hauptstadt stellte das kompaktere und bereits besser eingespielte Team – wenig verwunderlich, da für die Mannschaft bereits am kommenden Wochenende die Pflichtspielsaison beginnt. Beim HSV konnten die Neuzugänge in einigen Szenen bereits ihr Potential andeuten, insgesamt blieb aber zu vieles Stückwerk. In den folgenden Wochen vor dem Punktspielstart gilt es daher, aus dem individuellen Potential eine Teamleistung zu entwickeln. Die nächste Gelegenheit gibt es dazu bereits am kommenden Freitag beim nächsten Test in Bremen.

Keine Antworten zu "Noch Sand im Getriebe"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK