Die Regionalligamannschaft des HSV bindet den ersten Leistungsträger

Die Saison 17/18 ist kaum vorüber, da basteln die Verantwortlichen in Stellingen schon am Kader für die kommende Spielzeit:

Mit Jannik Höffgen hat gleich eine der absoluten Stützen für ein weiteres Jahr zugesagt: Der 21jährige Angreifer war der effizienteste Scorer der vergangenen Regionalligasaison.  Jannik bildete in der vergangen Saison die Paradereihe mit Pascal Heitmann, Robin Richter, Jonas Behrens und Marcel Schlode. In 17 Partien verbuchte er 42 Scorerpunkte( 19 Tore und 23 Vorlagen). Der „Ur-Hamburger“ bringt trotz seines noch sehr jungen Alters schon reichlich  Erfahrung aus Oberliga und Regionalliga mit und soll diese auch weiterhin einbringen.

HSV -Sportdirektor Marcel Schlode : „ Jannik ist einer der besten Stürmer der Liga. Wir freuen uns sehr, dass er sich dazu entschieden hat, beim HSV zu bleiben. “

” Wir alle haben uns natürlich ein anderes Saisonende vorgestellt und wollten die Saison als Meister beenden.  Es ist natürlich etwas Besonderes für mich, beim HSV  zu spielen, immerhin ist es mein Herzensverein und ich habe noch nie woanders gespielt. Ich werde die  Sommervorbereitung intensiv nutzen, um bestens vorbereitet in die neue Saison zu starten”, sagt Jannik Höffgen mit Blick auf die neue Saison

Weitere Verlängerungen werden in den kommenden Tagen folgen.

Keine Antworten zu "Die Regionalligamannschaft des HSV bindet den ersten Leistungsträger"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK