2001/02 – Die Freezers kommen

By Jeanne22309 [Creative Commons], via Wikimedia Commons

Der Quereinstieg von Herrn Harkimo in die höchste Deutsche Eishockeyliga mit dem Kauf einer Lizenz wurde wahr. Leidtragende waren hier die Munich Barons, die kurzerhand mit der entsprechenden DEL-Lizenz nach Hamburg „verpflanzt wurden“ – heraus kam letztendlich das Team der „Hamburg Freezers“. Die Color-Line Arena am Volksparkstadion wurde dann November 2002 offiziell eröffnet.

Für den HSV Eishockey war das Jahr das wahrscheinlich katastrophalste seit langem. Die Vorzeichen waren allerdings gar nicht so schlecht, die Crocodiles gingen Konkurs und damit war man für ein Jahr wieder die Nummer 1 in der Hansestadt!

Die Regionalliga wurde mit den ehemaligen Oberligisten Timmendorf, Wilhelmshaven, Hannover, Adendorf etc. aufgestockt. Folglich entwickelte sich eine Drei-Klassen-Gesellschaft. Viele Spielerabgänge, Verletzungen und viel zu starke Gegner prägten die verkorkste Saison – mehr als ein letzter Platz sprang nicht heraus..

Titelbild: Von Hockeytigers (Eva Fuchs)Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Keine Antworten zu "2001/02 - Die Freezers kommen"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK