1969/70 – Umzug nach Stellingen

Das man damals im Planten und Blomen die Eisbande selber auf- und wieder abbauen mußte war ein notwendiges Übel zu dieser Zeit. Da war es schon ein großer Schritt nach vorn, daß zum Beginn der Saison 1969/1970 im Innenraum der Stellinger Radrennbahn ein Eishockeyfeld eröffnet werden konnte. Allerdings damals noch ohne das bekannte Zeltdach welches erst 1995 dazu kam.

Die ersten Nachwuchsteams formierten sich, die Oberligamannschaft fand in der Öffentlichkeit mehr und mehr Interesse. Namen wie Peter Hetzel, Paul Karner, Knut Franck, Holger Franck, Peter Kronefeld, Michael Edler, Detlef Baxmann und Elmar Suhrkemper gaben dem HSV-Team von damals das Gepräge.

Keine Antworten zu "1969/70 - Umzug nach Stellingen"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK