Hans-Peter Deimann

profileimage

Unser „Hannes“ ist aktuell Trainer für die Bambini-Mannschaften. Er kann ebenfalls auf eine lange Spieler- und Trainerlaufbahn zurückblicken in der beinahe alle Klassen schon erfolgreich das Eishockey spielen beibringen durfte.

„Eishockey ist die schnellste Mannschaftssportart der Welt. Schon als Kleinkind wollte ich Eishockey spielen. Jede freie Minute verbrachte ich in der Eishalle. So schaffte ich es, obwohl ich viel zu spät mit 17 das Aktive Spielen anfing, von der Hobbymannschaft bis zum aktiven Spieler und Trainer. Mich fasziniert die Schnelligkeit und Komplexität des Eishockeyspiels. So spiele ich im hohen Alter immer noch aktiv in der 1C-Mannschaft des HSV. Seit fast 20 Jahren trainiere ich hauptsächlich Kinder. Es macht mir unheimlich Spaß, den Kindern die Grundkenntnisse des Eishockey beizubringen und zu sehen, wie die Spieler/innen im Laufe der Jahre Fortschritte machen. Meine persönlichen Schwerpunkte in der Trainerarbeit liegt in der Ausbildung der technischen Fertigkeiten und dem Hinführen der Spieler zu einem „Teamplayer“, wobei der Spaß am Training und Wettkampf nicht zu kurz kommen soll. Das Lachen der Kinder und auch die ehrliche Anerkennung motiviert mich jedes Mal aufs Neue weiter zu machen. Mit einigen erwachsenen Spielern, die ich als Kind trainiert habe, spielte oder spiele ich zusammen in einem Team oder habe ich als Gegner. Das ist ein großartiges Erlebnis.“

„Gehe nicht dahin wo der Puck ist, gehe dahin, wo der Puck sein wird!“ - Wayne Gretzky
  • Bis 2001 Spieler bei den „Viernheimer Eisfüchsen“ in der Hessenliga
  • 1997 – 2001 Trainer bei den „Viernheimer Eisfüchsen“
    Mannschaften: Knaben, Schüler, Damen und 1B, 1997 – 2001
  • Co-Trainer der Eishockeymannschaft der Polizei Mannheim
  • seit 2002 Trainer der Eishockeymannschaft der Polizei Hamburg
  • Trainer beim Hamburg Freezers Sommercamp 2015, 2014 und 2013

Aktuell bin ich neben der Trainer-Aufgabe beim HSV-Eishockey noch Spieler-Trainer der Eishockeymannschaft der Polizei Hamburg und selber Spieler bei den 1. Herren C des HSV-Eishockey.

Besondere Erfolge Saison 2015/20162

2. Platz beim Viebrockhaus-Cup 2016 mit der Bambini A Mannschaft.
4. Platz beim Freizeitwelt-Cup 2016 in Willingen mit der Bambini Mannschaft Jg. 2007 und jünger.
5. Platz beim 9. Maddogs Kids-Cup 2016 mit der Bambini Mannschaft Jg. 2006 und jünger.

Da bei den offiziellen Turnieren der Bambini-Mannschaften keine Ergebnisse gezählt werden, ist es für mich immer ein Erfolg, wenn die Mannschaft als Team aufgetreten ist und Spieler Tore geschossen oder verhindert haben.

Bereits trainierte Mannschaften im HSV-Eishockey

  • Bambini A, B und C
  • Knaben B
  • Schüler A

Trainer Hannes Deimann erklärt Spielern die Übung beim Freezers Sommercamp