Keine Punkte aus der Heide

Spielbericht vom 16.12.17 – HSV KLS B vs. AEC

Zum zweiten Mal in dieser Hinrunde ging es für die Kleinschüler B des HSV am vergangenen Samstag nach Adendorf – diesmal zum ersten „echten“ Auswärtsspiel.

Unsere Spieler schienen von der Anreise noch ein wenig müde zu sein, denn nach wenigen Sekunden klingelte es bereits im Kasten des HSV, man hatte den hellwachen Adendorfern wenig entgegenzusetzen. Als das erste Mal der Gang in die Kabine anstand, hatte unser Goalie noch drei weitere Male hinter sich fassen müssen, allerdings wollte man sich offenbar nicht „zu Null“ in die Drittelpause verabschieden, denn wir konnten kurz vor der Pause das erste Tor für den HSV zum 1:4 Pausenstand verzeichnen.

Im zweiten Drittel zeigten sich unsere Kleinschüler deutlich wacher und bissiger; unser Goalie durfte sogar einen gehaltenen Penalty für sich verbuchen, bevor es mit 2:5 aus Sicht der Rautenträger in die letzte Pause ging.

Im letzten Drittel hatten unsere Spieler, trotz einiger guter Offensiv-Spielzüge und einem Tor, doch leider das Nachsehen gegen einen starken Gegner. Am Ende stand es für die Gastgeber 8:3 und man verabschiedete sich in die wohlverdiente Weihnachtspause.

Nichtsdestoweniger kann man sagen, dass unsere Kleinschüler B, die erst seit Beginn der Saison zusammenspielt, sich langsam aber sicher zu einer Einheit fügt und sich von Spiel zu Spiel spielerisch und läuferisch steigert.

Keine Antworten zu "Keine Punkte aus der Heide"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK