Die letzten beiden Heimspiele der Jugend

Am 4.2 2018 fand das letzte Heimspiel der Jugend statt. Gegner war die SG der Hannover Indians. Coach Darius hatte seine Jungs eingeschworen und noch einmal eindringlich ermahnt, den Gegner ernst zu nehmen. Zur großen Überraschung und Freude der Jungs kam Andy, der Fitness Coach zum Warm up und zum Gegner „einschüchtern“. Obwohl es gleich in der 9. Minute ein Gegentor durch Hannover gab, blieben die Jungs ruhig und gelassen und konnten kurz vor Ende des ersten Drittels, in der der 18. Minute den Ausgleich durch unseren Neuzugang Fabian erzielen. Im 2. Drittel fielen drei weitere Tore für den HSV und kurz vor Ende könnte Hannover noch einmal einsetzten. Im letzten Drittel erhöhte erst unsere Nummer 18 auf 5:2 und schließlich könnte auch noch die 21 das dem Coach gegebene Versprechen einlösen und und zum 6:2 Endstand punkten.
Am 11. Februar ging es zum Auswärtsspiel nach Bremen. Diesmal mit einem etwas durch Krankheit und Klassenreisen dezimierten Kader. Erfreulicherweise konnte Rico unser Tor hüten. Das Spiel war von Anfang an recht rau und durch mangelnde Sehhilfen der Bremer Schiris gekennzeichnet. In der 7. Minute ging Hamburg in Führung, eine Minute später der Ausgleich durch Bremen. Zwei weitere Tore für Hamburg fielen in der 11. und 20. Minute, sodass das erste Drittel mit 1:3 fury Hamburg endete. Im zweiten Drittel ging es munter weiter, gleich in der 23. Minute durfte Ex Hamburger Torhüter Ole Döding hinter sich greifen. Das zweite Drittel endete mit einem weiteren Tor für Hamburg. Im letzten Drittel fielen trotz mehrmaliger Unterzahl noch drei weitere Tore. Coach Darius könnte am Ende mit einem 2:7 Sieg die Heimreise antreten. Die beiden letzten Spiele finden jeweils am 24. Februar und am 17. März in Nordhorn statt.
Text: Anke-Catharina Timm

Keine Antworten zu "Die letzten beiden Heimspiele der Jugend"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK