Frauen-Eishockey: SG HSV / Tdf. Strand besiegt die Indianerinnen aus Hannover

  • Das HSV Eishockey Logo

Das erste Spiel des Jahres 2017 fand für die SG HSV/Tdf. am vergangenen Sonntag in Timmendorfer Strand statt. Zu Gast war das Damenteam der Hannover Indians.

Die SG startete gut in das Spiel und konnte sich gleich zahlreiche Torchancen erspielen, nutzte diese jedoch nicht. In der 13. Minute gab es dann eine kleine Schrecksekunde, als eine Stürmerin der Gäste nur durch eine Notbremse gestoppt werden konnte und die Schiedsrichter folgerichtig einen Penalty für Hannover verhängten. SG-Torfrau Andrea Detmers konnte diesen jedoch abwehren und da trotz guter Chancen für die SG leider weiterhin keine Tore fielen, ging es mit einem 0-0 zur ersten Pause in die Kabine.

Das Spielgeschehen im 2. Drittel wurde weitestgehend von der SG HSV / Tdf. bestimmt und man schnürte die Gäste aus Hannover in deren Drittel ein. Dennoch dauerte es bis zur 30. Spielminute, bis Christina Brokate die SG mit einem souverän abgeschlossenen Alleingang mit 1-0 endlich verdient in Führung bringen konnte. Wer nun dachte, der Bann wäre gebrochen, der irrte, denn 2 Minuten später machte die Hannoveranerin Nina Korff es ihr nach und erzielte ebenfalls nach einem Alleingang den Ausgleich. Doch davon liess sich die SG nicht aus dem Konzept bringen, gerade einmal 14 Sekunden nach Wiederanpfiff war es erneut Christina Brokate, die den Puck im Tor unterbrachte und für die 2-1-Führung sorgte.

Auch im letzten Spielabschnitt hatte die SG mehr Spielanteile und mehr Torchancen doch die Chancenverwertung bliebt weiterhin verbesserungswürdig. Mit einem wahren Traumtor konnte Antje Mündt, die in Überzahl eine Vorlage von Fenja Raschke direkt verwertete, in der 49. Minute auf 3-1 erhöhen. Yvonne Klehr war es dann in der 54. Minute vorbehalten den 4-1 Endstand zu erzielen.

Alles in allem konnte die Mädels von der SG HSV / Tdf. Strand so einen verdienten Heimsieg feiern und sich so wieder auf den 2. Tabellenplatz verbessern. Bereits am kommenden Samstag, 21.02.2017 geht es um 20.30 Uhr mit einem Auswärtsspiel in Bremerhaven weiter.

Aufstellung SG HSV / Tdf. Stand:
Tor: Martens, Detmers
Abwehr: Deatcu, Berger, Rubbert, Hagel, Weed, Ramajzl,
Angriff: Jürgens, Bötticher, Raschke, Maguthova, Brokate, Klehr, Hübner, Mündt

Keine Antworten zu "Frauen-Eishockey: SG HSV / Tdf. Strand besiegt die Indianerinnen aus Hannover"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK