2 Spiele – 2 Siege: Erfolgreicher Saisonstart für die HSV-Frauen

Einen tollen Start in die Saison hat die Frauenmannschaft des HSV (in Spielgemeinschaft mit den Beach-Girls des ECH Timmendorfer Strand 06) hingelegt. Nachdem man am Sonntag, 06.11.2016, das Auftaktspiel in Hannover bereits mit 7-1 (1-0/3-0/3-1) gewinnen konnte, konnte am gestrigen Sonntag im ersten Heimspiel gegen den amtierenden Pokalsieger REV Bremerhaven nachgelegt werden.

Im Spiel gegen Bremerhaven erwischte das Team einen hervorragenden Auftakt, denn bereits mit dem 1. Angriff konnte Fenja Burmeister ihr Team in der 2. Minute mit 1-0 in Führung bringen. Trotz weiterer guter Chancen, die sich beide Mannschaften in einem ausgeglichenen Spiel erkämpften, ging die SG mit dieser knappen Führung in die 1. Pause.

Auch im 2. Drittel legte die SG einen Blitzstart hin, wieder zeigte die Uhr die 2. Minute an, als Svea Willman die Scheibe im gegnerischen Tor unterbringen konnte und auf 2-0 erhöhte. Bemerkenswert dabei: Mit Nicolina Wyrobek wurde einer Spielerin aus dem Nachwuchs des HSV in ihrem 1. Spiel für die SG gleich ihr 1. Scorerpunkt gutgeschrieben.  Die zahlreichen Zuschauer bekamen auch im Anschluss weiterhin ein gutes, spannendes Spiel zu sehen, bei dem nun beide Torfrauen im Mittelpunkt standen und ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Der letzte Spielabschnitt begann leider nicht mit einem schnellen Tor für die gastgebende SG, doch beide Mannschaften hielten das Tempo hoch. In der 50.  Minute fand dann ein unglücklich abgefälschter Schuss den Weg in das Tor der SG zum Zwischenstand von 2-1. Während Bremerhaven nun auf den Ausgleich drängte, suchte die SG ihr Heil im Angriff um den 2-Tore-Vorsprung wieder herzustellen. Doch Tore fielen nicht mehr so, dass die Punkte durch den 2-1-Erfolg auf dem Konto der SG HSV/EHC Tdf. Strand bleiben.

Durch den 2. Erfolg im 2. Spiel setzt sich die SG in der Tabelle der 1. Frauenliga Nord-Ost hinter dem amtierenden Meister aus Adendorf (2 Spiele – 2 Siege – 30:2 Tore) auf dem 2. Tabellenplatz fest. Weiter geht es für das Team am 4. Dezember mit einem Hamburg-Derby: Um 12:45 Uhr wird in Stellingen gegen den Altonaer SV gespielt – auswärts auf „eigenem Eis“.

Keine Antworten zu "2 Spiele - 2 Siege: Erfolgreicher Saisonstart für die HSV-Frauen"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK