Turnier in Farmsen

Heute hat das Turnier in Farmsen von den Hamburg Crocodiles stattgefunden. Wie immer waren sechs Mannschaften am Start und wir trafen auf einige bekannte Mannschaften. Unser Trainer wurde von Dominic vertreten, da Dirk parallel ein zweites Turnier in Adendorf hatte.

Das erste Spiel war gegen Molot, welches immer ein Klassiker ist und in den letzten Partien immer zu unentschieden ausgegangen ist. Wir sahen eine engagierte und kämpferische HSV-Mannschaft und haben dieses Spiel dank der tollen Mannschaftsleistung 1:0 gewonnen. Von diesem Sieg getragen verbesserte sich die Mannschaft weiter und wir haben im Laufe des Turniers eine BambiniB gesehen, die nicht in einer Traube um den Puk rumlief, sondern es war ein Stellungsspiel und gute Spielzüge zu erkennen.

Dieses führte dazu, dass wir bis auf ein Unentschieden alle weiteren Spiele gewonnen haben. Die Freude bei den Kindern war sehr deutlich und hielt auch noch Stunden nach dem Turnier an.

Die Eltern auf der Tribune jubelten mit und feuerten ihre Kids an.

Schade war, dass unser Trainer Dirk nicht dabei sein konnte, da er nach dem Turnier in der letzten Woche den Erfolg seines Trainings mit den Kindern hätte mitfeiern können. Es wird bestimmt ein nächstes Mal geben.

Merken

Keine Antworten zu "Turnier in Farmsen"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK