Im Nachwuchs weiter Spitze

Die HSV-Eishockeyabteilung wird erneut ausgezeichnet

Eine erfreuliche Mitteilung erhielt die Eishockeyabteilung des Hamburger Sport-Verein vom Deutschen Eishockey-Bund. Erneut wurde die Abteilung im Rahmen des 5-Sterne-Nachwuchsprgrammes des DEB mit drei Sternen ausgezeichnet, erneut als einziger Club in Norddeutschland.

Dem  HSV e.V. ist es wiederum  gelungen, die vom DEB geforderte Bandbreite an Maßnahmen mit viel Engagement umzusetzen: Mitgliedergewinnung durch Zusammenarbeit mit Schulen und der Durchführung von Laufschulen und Kids und Girls Days, Einbindung der Ligamannschaft in die Jugendarbeit, Stellung eines hauptamtlichen Jugendkoordinators, Arbeiten nach Trainingsstandards und vielem mehr.

Die Resultate können sich sehen lassen: mit Ausnahme der Jugend stellte der HSV in der vergangenen Saison in allen Altersklassen zwei Teams, die Knaben-A-Mannschaft wurde mit nur einer Niederlage Nordmeister, die Schülerbundesligamannschaft belegte in ihrer ausschließlich mit Proficlubs besetzten Gruppe einen hervorragenden dritten Platz.

Der DEB hat diese erfolgreiche Arbeit anerkannt – im Bereich der U12/U14-Teams sogar mit der Maximalpunktzahl.

Kumar Tschana, Leiter Amateursport beim HSV e.V., freute sich sehr über die Auszeichnung: „Der HSV ist stolz auf diesen Erfolg und bedankt sich bei allen Eltern, Spielern, Offiziellen und Unterstützern für ihren Beitrag, vor allem aber bei Jugendkoordinator Dominik Döge, ohne dessen  Engagement dieses Resultat nicht möglich gewesen wäre.“

„Wir sehen die Auszeichnung als Verpflichtung, auch in Zukunft die bestmögliche Nachwuchsarbeit zu leisten und damit dem schnellsten Mannschaftssport der Welt auch in der „Eishockey-Diaspora“ Norddeutschland eine vitale Perspektive zu geben“, sagte ein glücklicher Marcel Schlode aus der Eishockeyabteilung des HSV.

Keine Antworten zu "Im Nachwuchs weiter Spitze"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK