Die Rennmaus ist zurück

Nur wenige Spieler im norddeutschen Eishockey sind allein durch ihre Physis bereits ein Begriff – er ist einer von ihnen: beeindruckende 163 Zentimeter Körpergröße kann Benjamin Garbe vorweisen. Zur kommenden Saison kehrt die „Rennmaus“ nach Jahren des Hin- und Herwechseln vom Adendorfer EC zu seinem Ausbildungsverein Hamburger SV zurück. Mitbringen wird er seinen unermüdlichen Einsatz, den der 32jährige mittlerweile mit einer gehörigen Portion Erfahrung verbinden kann. Ein Spieler also, der dem HSV mehr Stabilität und Flexibilität verleihen kann. Willkommen zurück!

Keine Antworten zu "Die Rennmaus ist zurück"


    Möchtest du etwas sagen?

    Etwas HTML ist OK